• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Narrenfahrplan Fasnet 2020

NARRENFAHRPLAN 2020

Schmotziger

• Morgens:   Schulfasnet

• 10:30 Uhr  Schülerbefreiung durch die Holzäpfelzunft

• 14:00 Uhr  Kindergartenumzug von der Jakob-Mayer-Str. zur Tenne, begleitet von der Jugendkapelle des Musikvereins Dunningen

• 19:00 Uhr  Schlüsselübergabe auf dem Dorfplatz anschl. Verlosung und Holzäpfelschlag der neuen Narrenkleider in der Festhalle. Der Schmotzige wird abgerundet durch ein durchaus sehenswertes Programm mit dem Special "Abstauber - gelebte Tradition - früher und heute"! Unterhaltung durch das bewährte Duo "Wolfram & Sohn"!!! Der Eintritt ist FREI!

Fasnetssamstag

• 19:30 Uhr  1. Bürgerball in der Festhalle Dunningen. Es erwartet Sie ein 4-stündiges  NON-STOP PROGRAMM in Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen, Tanz und Unterhaltung durch die Band "Mendocino".

Fasnetssonntag

• 9:00 Uhr    Narrenmesse in der Kirche

• 14:00 Uhr  Großer Holzäpfelsprung mit ca. 400 Kleidlesträgern, anschl. Lichtputzschere auf der Moste. Unterhaltungs- und Stimmungsmusik an der Moste durch den Musikverein Dunningen.

• 19:30 Uhr  2. Bürgerball in der Festhalle. Tanz und Unterhaltung mit der Band "Mendocino"

Fasnetsmontag

• 13:30 Uhr  Großer Umzug mit vielen Fuß- und Wagengruppen, der Holzäpfelzunft Dunningen, mit dem Musikverein Dunningen, der Baronengilde Lackendorf, dem Musikverein Lackendorf sowie weiteren Zünften. Nach dem Umzug unterhält Sie in der Turn- und Festhalle bis gegen 17:00 Uhr der Musikverein Lackendorf.

• 19:00 Uhr  Tanz, Spaß, Gaudi und Unterhaltung in der Turn- und Festhalle mit DJ. Der Eintritt ist FREI.

• 19:30 Uhr  Preisverleihung der teilnehmenden Gruppen am Umzug. Lassen Sie sich dieses Vergnügen nicht entgehen! Zur Einhaltung des Jugendschutzgesetzes wird eine Ausweiskontrolle durchgeführt.

Fasnetsdienstag

• 10:00 Uhr  Besuch der älteren Mitbürger (Treffpunkt an der Aula)

• 13:00 Uhr  Einlass zum Kinderball

• 13:30 Uhr  Kinderball mit vielen Programmpunkten in der Turn- und Festhalle

• 17:00 Uhr  Holzäpfelmosten vor der Aula, anschl. einholen der Narrenfahne und Fasnetsvergraben im Gasthaus "Ratsstube" mit dem Kirchbergmusikant „Karle“. Es wäre schön, wenn sich hierbei auch nochmals unsere Mitglieder und Kleidlesträger beteiligen würden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gelesen 967 mal

Aktuelle Nachrichten

  • 1
  • 2