• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Fasnetsdank 2021

Holde Narrenschar,

die hohe Zeit der Narretei ist seit Aschermittwoch nun auch wieder vorbei. In diesem Jahr war die Fasnet anders als wir Sie kennen. Es hat uns trotzdem sehr viel Spaß gemacht, und uns gefreut, dass ihr uns bei unseren virtuellen Veranstaltungen unterstützt habt.

Das hochmotivierte Narrenvolk hat auch in diesem Jahr wieder maßgeblich dazu beigetragen, dass die diesjährige Corona Fasnet wieder ein Erfolg war. Trotz den schlechten Vorzeichen aufgrund des Coronavirus habt Ihr euch am Schmotzigen es nicht nehmen lassen die Schlüsselübergabe online zu verfolgen.

Am Fasnetsamstag ging es dann weiter mit der Verteilung von Wurst und Wecken an die älteren Mitbürger. Am Nachmittag stand dann ausnahmsweise am Samstag der Kinderball an. Er fand virtuell statt. Es waren Sage und schreibe 140 Kinder die sich den Kinderball nicht entgehen ließen. Der Kinderball war ein voller Erfolg dank euch Kindern.

Am Fasnetssonntag hat unser Gildemeister Chap die Narrenpredigt vorgetragen. Am Nachmittag konnten wir auch wieder übers Internet etwas sehen.

Am Fasnetsmontag startete der Tag dann mit der Katzenmusik, anschließend waren Highlights des Rosenmontagsumzugs geboten.

Am Dienstag konnten wir die in diesem Jahr spezielle und außergewöhnliche Fasnet mit dem Mosten beenden.

Es wäre schön, wenn Ihr Euch auch im kommenden Jahr mit der Holzäpfelhausener Fasnet so verbunden fühlt, und Euch so hochmotiviert einbringen würdet. Ich würde mich auf jeden Fall wieder sehr darüber freuen!

Für die vielfältige Arbeit um das diesjährige Fasnetsgeschehen in Holzäpfelhausen, bedanke ich mich ganz besonders bei

  • meinen Kameraden vom Ausschuss, nebst deren Frauen und Partnerinnen sowie den Holzäpfelmädle für deren Engagement
  • bei unserem Bürgermeister Herrn Peter Schumacher für die Unterstützung
  • dem Musikverein Dunningen für den musikalischen Beitrag
  • bei der Katzenmusik
  • Gildemeister Chap für das schöne Wort zum Sonntag
  • den Mitarbeitern der Gemeinde Dunningen – Verwaltung, Bauhof, Hausmeister
  • unserer Berichterstatterin in der Presse – Franziska Kimmich
  • allen Helferinnen und Helfer im Hintergrund, die uns bei der virtuellen Fasnet unterstützt haben
  • der Fürstenbergbrauerei für Ihre großzügigen Spenden
  • den Narrenblättleherstellern
  • allen unseren großherzigen Spendern, Gönnern und Sponsoren
  • Bäckerei Brantner, Bäckerei Müller, Papier Rapp, Mäx fürs Verkaufen des Narrenblättles
  • Fritz Rudolf und Helmut Faller für das Bereitstellen des Bild- und Filmmaterials
  • Familie Berger vom Edeka für Ihre Unterstützung
  • und natürlich bei allen die wir hier namentlich nicht erwähnt haben.

In diesem Sinne hoffen wir alle, dass die diesjährige Fasnet in dieser Art hoffentlich ein einmaliges Erlebnis war. Und denkt daran – …. am elfta, elfta, elf Uhr elf muaß d´Auferstehung si! (Hoffentlich wieder ganz normal.)

Eure Holzäpfelzunft Dunningen

Michael Notheis

Präsident

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/117213_78655/webseiten/cms2/templates/bt_arise2_free/html/com_k2/default/item.php on line 262

Aktuelle Nachrichten

  • 1
  • 2